Eine Ode an die Sau

«Dummes Schwein» oder «dreckiges Schwein» sind gebräuchliche Schimpfworte. Das Schwein ist ein religiöses Symbol der Unreinheit und die griechische Antike verband das suhlende Schwein mit haltlosem Triebleben. Ein Plädoyer für die Sau.

Schweine im Stall
Bildlegende: Schweine: Nur Glücksbringer und Fleischlieferant? Colourbox

Kein anderes Nutztier wird häufiger verspeist als das Schwein. Medizinisch steht man kurz davor, Schweineherzen in menschliche Brustkörper zu transplantieren. Das Schwein steht dem Menschen in Komplexität und Widersprüchlichkeit in nichts nach. Zugleich gilt es als Heils- und Glücksbringer der Menschen. Würden wir diese Tiere besser kennen, würden wir wohl nicht so abschätzig über sie reden.

Video «Das «Dreck»-Schwein ist sauberer als man meint» abspielen

Das «Dreck»-Schwein ist sauberer als man meint

3:23 min, aus Einstein vom 3.2.2011

Autor/in: Marcel Hähni, Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Marcel Hähni