Ekzeme, Allergien und Hautkrebs

Die Universitätsklinik für Dermatologie des Inselspitals war die erste Dermatologische Klinik mit einem universitären Lehrstuhl in der Schweiz. In diesem Jahr feiert die Klinik ihr 125-jähriges Bestehen.

Archivbild Dermatologische Klinik Inselspital Bern.
Bildlegende: Hautklinik: Behandlungsraum des Finsen-Instituts, 1930 Universitätsklinik für Dermatologie

Was Mitte des 18. Jahrhunderts als «Blattern- und Tollhaus» begann, ist heute eine Klinik mit einem spezialisierten Angebot. In den letzten 125 Jahren erlebte die Medizin markante Entdeckungen: Röntgenstrahlen, Antibiotika, Cortison.

«Die neusten Meilensteine sind sogenannte Biologicals. Wirkstoffe, die auf unterschiedlichen Ebenen regulierend in die gestörten Immunprozesse eingreifen», erklärt Studiogast Dagmar Simon, leitende Ärztin der Dermatologie am Inselspital Bern.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Krispin Zimmermann