Europa im Fussballfieber - sind auch Sie parat?

Vier Wochen, 24 Nationalmannschaften, 10 Stadien und am Ende ein neuer Fussball-Europameister - oder schafft Spanien den Hattrick nach 2008 und 2012? Morgen Freitag beginnt in Frankreich die UEFA-EURO 2016, und der «Trefffpunkt» fragt: Ist auch die Schweiz parat fürs grosse Fussball-Fest?

Die Spieler der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft laufen in einer Reihe über ein Fussballfeld
Bildlegende: Einlaufen für den Europameistertitel? Ab morgen Samstag gilt es ernst für die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft. Keystone

Die zehn Stadien der UEFA-Euro 2016 liegen in Frankreich. Doch in ganz Europa rüsten sich Städte und Städtchen und Dörfer für die kommenden vier Wochen. Der «Treffpunkt» blickt in die Schweiz: Wird aus der Romandie eine Festung - weil im angrenzenden Gastgeberland Frankreich die Sicherheitsstufe Rot gilt? Sind die Tessiner die feurigeren Fans als die Deutschschweizer? Und weshalb führen so viele Spuren der Schweizer Natinalmannschaft ins Bündnerland?

Der Treffpunkt liefert Antworten, beziehungsweise unsere SRF-Kollegen aus den anderen Landesteilen: Barbara Colpi aus der Westschweiz, Mirella Zen Gandolfi aus Lugano und Toni Poltera aus Chur.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Fredy Gasser