Exotische Haustiere: Auf Safari in Schweizer Stuben

Eine Baumpython in der Stube, eine Galapagos-Schildkröte im Keller und der Leopard im Garten: Immer mehr Menschen wünschen sich exotische Tiere im Haushalt.

Der «Treffpunkt» ist der Sehnsucht nach dem Wilden auf der Spur: Es wird vom Mittagsschlaf unter den Pranken eines Pumas geschwärmt und in einer Reportage aus dem Untergeschoss eines Reiheneinfamilienhauses in Zürich Oerlikon.

Dort werden für internationale Zoos Schlangen gezüchtet. Es wird über Privatzoos, Auflagen der Behörden, illegale Tierexporte und Exoten-Trends geredet.. und darüber, wo die Tiere landen, wenn Halter genug haben von ihren exotischen Begleitern.