Faszinierender Blick in die Welt der Insekten

Insekten sind die artenreichste Klasse der Tiere überhaupt. Viele Arten sind noch gar nicht bekannt. Der «Treffpunkt» wirft einen Blick in die faszinierende Welt der Insekten.

Türkisblaufarbenes Insekt.
Bildlegende: Stabheuschrecken-Männchen aus Madagaskar.

Christian Schweizer, Insektenforscher bei Agroscope, zeigt in der Sendung «Treffpunkt» unter anderem das lauteste Insekt der Welt, ein Insekt aus den Tropen. Faszinierend sind aber auch Insekten in der Schweiz. Vor allem sind sie auch nützlich, auch wenn der Mensch, beispielsweise durch Stechmücken und lästige Fliegen, vor allem geplagt ist.

Dramatischer Insektenschwund und Massnahmen dagegen
Laut einer deutschen Studie ist in den vergangenen 27 Jahren rund 80 Prozent der Biomasse an Insekten (sic!) verschwunden. Verantwortlich für diesen Rückgang ist in erster Linie der Mensch. Die Versiegelung von Böden, die Verödung der Flora und Fauna oder auch Pflanzenschutzmittel sind Gründe dafür. Der Insektenforscher zeigt, was jeder und jede bei sich - im wörtlichen Sinne: vor der eigenen Haustüre - dagegen tun kann.

So schön können Schrecken und Käfer sein

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger