Freiwilligenarbeit: Zeit und Wissen schenken

Jahrzehntelang bauen sich Menschen Wissen und Berufserfahrung auf und investieren dies in ihren Beruf. Mit der Pensionierung ist damit abrupt Schluss. Das muss nicht sein, wenn Berufsleute bereit sind, ihre Erfahrungen auch nach der Pensionierung weiterzugeben.

Eine Besprechungsrunde, von oben herab fotografiert.
Bildlegende: Sich über das Pensionsalter hinaus zu engagieren ist eine Win-Win-Situation. Colourbox.

«Innovage» nennt sich ein Verein, der seit über zehn Jahren pensionierte Berufsleute dazu animiert, ihre Dienste weiterhin und unentgeltlich anzubieten. Sie arbeiten für gemeinnützige Projekte, begleiten sie oder entwickeln sie gleich selber.

Im «Treffpunkt» stellt sich «Innovage» vor und es wird die Frage diskutiert, wie man Menschen generell dazu bringt, trotz gefühlter täglicher Zeitnot sich freiwillig zu engagieren.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Ladina Spiess