Gekrönte Häupter: Warum uns blaues Blut so fasziniert

Wenn sich Prinzen und Prinzessinnen vermählen, sitzen Millionen von Menschen gebannt vor dem Bildschirm; und die Boulevardpresse wäre ohne Palastgeflüster nicht denkbar.

Einer, der sich in diesen edlen Kreisen bestens auskennt, ist Alexander Graf von Schönburg-Glachau. Der Journalist und Bestseller-Autor gehört selber zum Hochadel: seine Schwester ist Gloria von Thurn und Taxis, und er hat die Prinzessin Irina von Hessen geheiratet, eine Grossnichte der englischen Königin. Von Schönburg ist Gast im «Treffpunkt» zum Dreikönigstag und gibt Einblick in die Welt der Noblen und Reichen.

Weiter wird der ehemalige Flight-Attendant Adrian Winkler erzählen, warum er seit Jahrzehnten ein grosser Royalisten-Fan ist und seine Wohnung mit Souvenirs aus Schlössern und Adelssitzen füllt; Marco Hirt, Royal-Experte der «Glückspost», berichtet, wie er zu seinen Informationen kommt, und die Publizistin Klara Obermüller, die am Fernsehen schon königliche Hochzeiten kommentiert hat, analysiert, warum uns blaues Blut so fasziniert.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Luzia Stettler