Geschwister Küng: Appenzeller Volksmusik als Familienband

Die Geschwister Küng spielen schon seit zehn Jahren mit grossem Erfolg. Beim Besuch in Appenzell nimmt der «Treffpunkt» das Erfolgsrezept der Küng-Geschwister unter die Lupe und DRS 1 sucht die beste Familienformation.

Zwei Geigen, ein Kontrabass, ein Cello und das Hackbrett: So sieht die original Appenzeller-Streichmusikbesetzung aus. Doch warum sind Madlaina, Mirena, Lara, Clarigna und Roland Küng so erfolgreich. Spannung verspricht ein Wettbewerb. Im «Treffpunkt» sucht DRS 1 die beste Familienformation. 

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Tommy Daetwyler