Gibt es noch Sommerferienjobs für Kinder und Jugendliche?

In den Sommerferien bessern viele Kinder und Jugendliche ihr Taschengeld auf. Sie waschen das Auto des Nachbarn, helfen im Geschäft der Mutter oder des Vaters, putzen Schulhäuser oder füllen in den Lebensmittelläden die Regale auf. Doch die Suche nach einem Sommerjob ist schwieriger als früher.

Jugendlicher mäht den Rasen.
Bildlegende: Ferienjobs: Mit einfachen Arbeiten können Jugendliche noch heute Geld verdienen. Colourbox

In der Sendung «Treffpunkt» möchten wir Ihre ganz persönlichen Sommerjob-Geschichten hören. Wo haben Sie früher in den Sommerferien gearbeitet? Was haben Sie mit dem Ferienbatzen gemacht? Schreiben Sie ein Mail ins Studio.

Die Online-Plattform Jobs4teens.ch ist spezialisiert auf Sommerjobs für Kinder und Jugendliche: Laut Robert Vogt sei die Suche nach einem Sommerjob aber zum Teil schwieriger geworden. «Früher hat man oft dank Beziehungen einen Sommerjob bekommen, dieses soziale Netz ist heute loser geworden, die heutige Gesellschaft ist nicht mehr so eng miteinander verbunden», sagt er.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Sirio Flückiger