Grillieren, aber gross bitte!

Was gibt es Schöneres, als den längsten Tag des Jahres mit einem Grillfest zu geniessen? Der «Treffpunkt» wagt sich an die grossen Fleischstücke und grilliert sich hoch bis zum «Ochs am Spiess».

Josef Schnyder mit einem Ochsen am Spiess.
Bildlegende: Ochsen-Grilleur Josef Schnyder: «Die Hitze kann unerträglich werden.» zVg

Josef Schnyder tourt mit seinem Ochsengrill seit 22 Jahren durch die Schweiz. Der Sarner Metzger hat sich auf die Zubereitung der bis zu 300 Kilo schweren Tiere spezialisiert. «Bis solche Apparate gar sind, drehen sie über zehn Stunden auf dem Grill. Bei Sommerwetter, wird die Hitze für den Grillmeister fast unerträglich», sagt der leidenschaftliche Grilleur.

Grill-Ideen für Vegetarier

Auch Gemüsebeilagen können gross sein. «Ganze Lauchstangen vom Grill schmecken vorzüglich», schwärmt SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner. 6 Alternativen zu Fleisch hat sie ausprobiert. Zum Artikel

Die Lauchstangen sollten am Rand der Hitze platziert werden. Die Stangen regelmässig werden, bis sie weich sind. «Erhält der Lauch zu viel direkte Hitze, wird er rasch schwarz. Diese dunkle, äussere Schicht zieht man vor dem Essen ab», sagt Maja Brunner.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Krispin Zimmermann