Höhenangst: Was tun gegen die Furcht vor dem Absturz?

Von Herzrasen über weiche Knie bis hin zur Todesangst: Wer nicht schwindelfrei ist, leidet auf Aussichtstürmen, Berggipfeln oder Hängebrücken grosse Qualen. Der «Treffpunkt» sagt, was man dagegen tun kann.

Ein Wanderer auf einer Hängebrücke im Hochgebirge.
Bildlegende: Nicht jedermanns Sache: die 90 Meter lange Salbit-Hängebrucke oberhalb Göschenen. Keystone

Woher kommt die Höhenangst, kann man sie bekämpfen und im besten Fall sogar überwinden? Welche Strategien helfen gegen die Furcht vor dem Absturz? Eine Psychiaterin ist zu Gast im Studio. Sie erklärt das Phänomen Höhenangst und gibt Ratschläge aus der Praxis.

Zudem möchten wir von Ihnen wissen, in welcher unvergesslichen Situation Sie unter den Qualen der Höhenangst gelitten haben. Schreiben Sie uns ein Mail an studio@srf1.ch.

Video «Prime Tower» abspielen

Prime Tower

3:49 min, aus Schweiz aktuell vom 10.5.2010

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Rebekka Haefeli