In der Schweiz rollen die E-Autos nur langsam an

2022 sollen mindestens 15 Prozent der Neuzulassungen Elektroautos sein. Das ist das Ziel des Bundes. Ein ehrgeiziges Ziel, sagt Konstantinos Boulouchos, Professor für Energietechnik an der ETH Zürich in der Sendung «Treffpunkt».

Noch fehlen in der Schweiz viele Schnellladestationen für Elektroautos.
Bildlegende: Noch fehlen in der Schweiz viele Schnellladestationen für Elektroautos. Keystone

2017 wurden knapp 5'000 der Neuzulassungen Elektroautos, was 2,7 Prozent ausmachen. Elektroautos sind die Zukunft und sollen helfen, die CO2-Emissionen zu senken. Allerdings braucht es dafür noch mehr Schnellladestationen und bessere Akkus.

Wie der Bund sein Ziel erreichen möchte, erklärt in der Sendung Jürg Grossen, GLP-Nationalrat und Präsident des Verbandes Swiss eMobility im «Treffpunkt».

Moderation: Adrian Küpfer