Internationaler Tag des Autismus

In der Schweiz kommen pro Jahr bis zu 800 Kinder mit einer autistischen Störung zur Welt, schätzt die Vereinigung «autismusschweiz». Betroffene erzählen, wie der Alltag in ihrer eigenen Welt aussieht. Eine Mutter beschreibt, wie bei ihrem Sohn frühkindlicher Autismus diagnostiziert wurde.

Ein Mädchen sitzt am Tisch, eine Hand berührt behutsam ihr Haar.
Bildlegende: Seit 2008 ist der 2. April der Internationale Tag des Autismus. Keystone

Autismus ist eine Entwicklungsstörung mit ganz verschiedenen Merkmalen. Manche Menschen sind Einzelgänger oder interessieren sich nur für ein Spezialgebiet. Der Internationale Tag des Autismus sensibilisiert seit 2008 die Öffentlichkeit gegenüber der Krankheit.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Krispin Zimmermann