Können wir das eigentlich noch: allein sein?

Wir sind mit der ganzen Welt verbunden, 24 Stunden am Tag, dem Internet sei Dank. Die Kehrseite: wir verkehren mit Facebook, Twitter, SMS ständig mit hunderten von Menschen - und immer weniger mit uns selber. Können wir das überhaupt noch: allein sein?

Wir könnten ja etwas verpassen, meldet unser schlechtes Gewissen. Dafür ist allein-sein eine wohltuende Insel im Meer des pausenlosen Kontakts mit der Aussenwelt, ermuntert unsere innere Stimme.

Im Treffpunkt diskutiert der Coach und Buchautor Pirmin Lötscher einen hohen Wert, der in der heutigen Zeit unterzugehen droht: Allein sein können. Er erklärt, warum allein-sein und sich-einsam-fühlen nicht dasselbe ist und zeigt auf, wie man mit allein-sein nicht nur sich selber, sondern auch sein Umfeld intensiver erleben kann.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Fredy Gasser