Lasst uns intim werden

Die Intimsphäre ist ein persönlich definierter Bereich. Jeder Mensch erlebt seine Intimität und die Grenzen dazu anders. Die Sendung «Treffpunkt», für einmal ganz intim.

Hotelbett.
Bildlegende: Das Ehebett: ein intimer Ort, wo die Kommunikation scheinbar alles andere als einfach ist. Colourbox

Einer der intimsten Bereiche im Haushalt ist das Bett. Trotzdem fällt es vielen Paaren schwer, genau in diesem vertrauten Rahmen über intime Bedürfnisse zu sprechen. «Je länger man in einer Beziehung dieses Thema nicht anspricht, desto schwieriger wird es die richtigen Worte zu finden», sagt Julia Cattay vom Coaching Institut Living Sense.

Die Fachfrau für intime Gespräche stellt klar, bei diesem schwierigen Thema kann auch ohne Worte kommuniziert werden: «Auch eine Berührung ist ein starkes Zeichen. Wichtig ist jedoch, dass der Partner dieses Zeichen auch klar deuten kann.»

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Krispin Zimmermann