Leben im Wohnwagen – ein Zuhause auf vier Rädern

In der Sommerzeit wechseln viele Menschen ihren Wohnsitz. Sie leben für Wochen oder mehrere Monate in einem Wohnwagen oder auf dem Campingplatz. In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Hörerinnen und Hörer ihre Erlebnisse vom Wohnen auf Achse.

Henry Camus und Gaby Schmutz posieren vor ihrem Wohnwagen.
Bildlegende: Henry Camus und Gaby Schmutz leben teilweise monatelang im Wohnwagen. SRF

Henry Camus und Gaby Schmutz leben zurzeit in einem Wohnwagen vom Zirkus Monti. Die Aktion-Comedy Artisten tourten zusammen mit ihren Kindern bereits mit dem Zirkus Knie durch die Schweiz. Wie das Familienleben auf engstem Raum funktioniert, verraten die beiden in der Sendung.

Es kommt auch vor, dass Leute ihren Wohnsitz permanent auf den Campingplatz verlegen möchten. Ob eine solche Möglichkeit besteht, ist von Gemeinde zu Gemeinde verschieden.

Einer der schon solche Bewilligungen erteilt hat, ist Nicola Passini, Gemeindeschreiber von Poschiavo: «Wenn ein Bürger mehr als sechs Monate im Jahr hier seinen Lebensmittelpunkt hat und all seinen Pflichten nachgeht, darf er auch im Wohnwagen oder in einem Bungalow wohnen», sagt der Tessiner. Im Weiteren sei von Vorteil, wenn ein Gesuchsteller auch in der Region arbeite.

Artistenleben beim Zirkus Monti

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Krispin Zimmermann