Leben mit einer seltenen Krankheit

Seltene Krankheiten sind gar nicht so selten. Rund eine halbe Million Menschen in der Schweiz sind von einer dieser Krankheiten betroffen.

Ein leerer Rollstuhl auf einem grossen Platz.
Bildlegende: Eine Seltene Krankheit führt in vielen Fällen zu Invalidität. Keystone / Anthony Anex

Eine Krankheit gilt als selten, wenn sie höchstens eine von 2000 Personen betrifft. Sie führt zu chronischer Invalidität oder sie ist lebensbedrohlich. Es gibt weltweit mehr als 5000 seltene Krankheiten.
Im «Treffpunkt» erzählt eine junge Frau, wie sie mit ihrer Krankheit lebt.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Jürg Oehninger