Männer und Frauen am Herd: Wo liegen die Unterschiede?

Das Kochen ist heute weder reine Frauen- noch Männersache. Während immer mehr Männer im Alltag am Herd stehen, wächst der Anteil der Frauen in der Spitzenküche - wenn auch nur langsam. Der «Treffpunkt» geht der Frage nach, ob es dennoch eine spezifische Männer- und Frauenküche gibt.

«Koch des Jahres 2013» Benoît Violier posiert mit seinem Team.
Bildlegende: Spitzenköche: Benoît Violier war «Koch des Jahres 2013». Keystone

Wer kocht nun aber besser? Sind es die Männer, die am Herd mehr Talent beweisen oder kochen Frauen besser? Geben Sie bis 10.50 Uhr hier Ihre Stimme ab.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Nina Blaser / Jürg Oehninger