Mit dem Zug zur Arbeit

In der Schweiz ist jeder zehnte Arbeitstätige ein Pendler oder eine Pendlerin. Und auf dieser täglichen Reise erlebt man so einiges.

Man ärgert sich über Verspätungen, wenig Platz oder das Benehmen anderer Fahrgäste. Man schätzt schnelle Verbindungen und den Service, nicht selbst fahren zu müssen.

In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Zugfahrgäste aus dem In- und Ausland, darunter auch Radio-Redaktorinnen und ein Japan-Korrespondent, über ihre Erfahrungen als Pendler.

Hörerinnen und Hörer haben die Möglichkeit, dem Mediensprecher der SBB Fragen zu stellen, ein Spezialist für Übertragungskrankheiten erklärt, wie man sich im Zug mit der Grippe ansteckt und ein Lokführer bittet die Pendler um Verständnis.

 

 

 

Moderation: Tommy Scherrer, Redaktion: Susanne Sturzenegger