«Mys Gsetz!» - Volkes Wille und Stimme im Bundeshaus

Debatten, Streit, Kompromiss, Abstimmung - ab heute Nachmittag bestreiten die 246 Mitglieder des Schweizer Parlaments ihre Sommersession im Bundeshaus in Bern. Sie sind ja als Vertreterinnen und Vertreter von Volkes Stimme gewählt aber handeln sie auch in diesem Sinne?

Politiker läutet die Glocke der Session.
Bildlegende: Im Bundesbern wird die Sommersession eingeläutet. Keystone

Der «Treffpunkt» kehrt deshalb den Spiess um: Nicht die Volksvertreter sollen Gesetzesänderungen oder neue Gesetze beschliessen, sondern Sie, liebe Hörerin und Hörer.

Welches Gesetz soll die Schweiz neu einführen? Welches Gesetz müsste dringend abgeschafft werden? Ihre Vorschläge kommentiert im Studio Professor Andreas Ladner, an der Universität Lausanne Experte für Schweizer Verwaltung und Staatsrecht.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Patricia Banzer / Fredy Gasser