Nach der grossen Liebe auf zu neuen Ufern?

Endet eine Liebesbeziehung, steht man vor der Frage: Wie weiter? In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Hörer, wie sie sich nochmals verliebten oder wieso sie bewusst keine neue Beziehung mehr suchten.

Holzast auf Sandstrand wirft einen Schatten und bildet ein Herz
Bildlegende: Ein geborchenes Herz ist nicht aller Tage Abend. Colourbox

Studiogast Paartherapeut Henri Gutmann sagt, statistisch gesehen seien die besten Voraussetzungen für eine neue Liebe: «Dass beide Partner verliebt sind und nicht weiter als 30 km voneinander entfernt wohnen.»

Auch für erste Dates gibt es eine Regel für gutes Gelingen: Mit Vorteil verabredet man sich gegen 16 Uhr zu einem Apéro. So kann man entscheiden, ob man danach das Treffen beendet oder zusammen auch das Nachtessen geniesst.

Buch-Tipp

«Venus und Mars: Neu verliebt», John Gray, Goldmann-Verlag - möglicherweise nur noch über Antiquariat erhältlich.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Krispin Zimmermann