Papa ist der Beste!

Mit der Auflösung der traditionellen Familienstruktur müssen Männer ihre Rolle als Väter neu erfinden.

Eine neue Vaterschafts-Studie beleuchtet die Rolle der Väter in ihren Familien.
Bildlegende: Eine neue Vaterschafts-Studie beleuchtet die Rolle der Väter in ihren Familien. Colourbox

Der Einfluss von Vätern oder Vaterfiguren spielt eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Kinder. «Was Väter leisten, ist beachtlich. Es fehlt in unserer Gesellschaft oft an Wertschätzung für diese Arbeit», sagt die Psychologieprofessorin von der Universität Zürich, Ulrike Ehlert. Sie erforscht die Rolle der Väter in der Schweiz und lanciert aktuell eine Vaterschafts-Studie: «Mit unserer Studie wollen wir einen Beitrag leisten, dass die Rolle der Väter besser verstanden wird».

Was ist ein guter Vater? Einer der liebevoll viel Zeit mit den Kindern verbringt? Oder der strenge Patriarch, der viel arbeitet und in erster Linie für finanzielle Sicherheit sorgt? Für Männer ist die Rolle als Vater ein ständiger ein Spagat zwischen liebevollem Umgang und trotzdem Grenzen setzen.

Im «Treffpunkt» spricht der frischgebackene Vater Thomas Matter über seine neue Rolle als Papa und wie er es schafft, Beruf und sein Engagement zu Hause unter einen Hut zu bringen. Zu Gast ist auch die Psychologieprofessorin Ulrike Ehlert. Sie erforscht, worauf es ankommt, dass Männer gute Väter sind.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Pascale Folke