«Querfeldeins» 2014: Was hinter den Kulissen läuft

Heute in einer Woche zieht die Crew von «Querfeldeins» erneut los. Zusammen mit wanderfreudigen Hörerinnen und Hörern führt die Route diesmal von Brugg nach Rheinfelden. Wie organisiert man so eine Woche? Wieviele Menschen braucht es, damit alles klappt? Was war das Lustigste an der Vorbereitung?

Marcel Hähni und Ladina Spiess in Velomontur.
Bildlegende: Das Produzenten-Duo: Marcel Hähni und Ladina Spiess haben die ganze Strecke in einem Tag abgefahren. SRF

Der «Treffpunkt» blickt hinter die Kulissen von «Querfeldeins 2014». Fragt bei Moderator Reto Scherrer nach, weshalb er bei der Erkundung beinahe im Wald hätte übernachten müssen und will von Projektleiter Marcel Hähni wissen, was die grössten Hindernisse bei der Vorbereitung waren.

Produzentin Ladina Spiess erklärt, was ihre allerletzten Vorbereitungen sind. Und Techniker Severin Bucher verrät seine besten Tricks, damit eine Radio-Übertragung auch aus dem äussersten Winkel des Jurasüdfusses klappt.

«Querfeldeins» in einem Tag: Das Produzenten-Duo fährt die Strecke ab

Moderation: Michael Bruner, Redaktion: Fredy Gasser