Sihlwald zwischen Naturschutz und Naherholung

Der Sihlwald zwischen Zug und Zürich entwickelt sich immer mehr zum Urwald. Er bietet ein immer reicheres Biotop für Tiere und Pflanzen, die vor Jahrhunderten bei uns heimisch gewesen sind.


Es gibt aber auch Konflikte zwischen dem Bewegungs- und Freizeitbedürfnis der Menschen und dem Ruhebedürfnis der Natur.

Wie beeinflusst der Mensch den Wald, und welchen Einfluss hat der Wald auf den Menschen?

 

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler