Souvenir! Souvenir!

Das Trachtenpüpplein aus dem Berner Oberland, die Tasse mit dem Konterfei der Queen drauf oder der Eiffelturm als Schlüsselanhänger: Souvenirs sind beliebte Mitbringsel und tendieren nicht selten ins Kitschige.   

Kaum in einem Schweizer Haushalt zu sehen und trotzdem von vielen Touristen als «typisch schweizerisch» gekauft: Verzierte Miniatur-Kuhglocke.
Bildlegende: Kaum in einem Schweizer Haushalt zu sehen und trotzdem von vielen Touristen als «typisch schweizerisch» gekauft: Verzierte Miniatur-Kuhglocke. colourbox

Doch weshalb eigentlich? Weshalb bringen Reisende gerne Souvenirs mit nach Hause? Und welche Erinnerungen an ein Reiseziel, will man mit dem Petersdom en miniature auf dem Salontisch wachhalten?

Der Treffpunkt bringt Ihre Souvenir-Geschichten, schaut mit einem einen Volkskundler zurück in die Anfangszeiten des Souvenir-Handels und will wissen, wie sich Tourismus-Organisationen das moderne Souvenir vorstellen.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Maja Brunner