Steigern was das Zeugs hält

Das Auktionshaus Zofingen behauptet sich seit rund 20 Jahren als gute «Adresse auf dem Land». Bei der nächsten Auktion Ende November kommen in Zofingen rund 3300 Objekte unter den Hammer.

Egal ob es sich um Zeichnungen von Picasso, eine antike Bäbistube oder Grossvaters Teddy handelt: Das Angebot ist offen, mitbieten dürfen alle. Am Telefon, im Internet oder direkt bei der Steigerung.

Am Samstag, 17. November wird die Ausstellung der feil gehaltenen Exponate eröffnet. «Treffpunkt» meldet sich live aus der Ausstellung. Thomy Scherrer unterhält sich mit dem Geschäftsführer Jules Lang über Mode-Strömungen, Höchstangebote und Schwellenängste.