Stellensuche mit 50plus

In der Schweiz sind rund 30‘000 Personen nach ihrem 50. Altersjahr ohne Arbeit und suchen oft chancenlos eine Stelle. Der «Treffpunkt» fragt, wie die Chancen gesteigert und die Arbeitgeber überzeugt werden können, dass das berufliche Erfahrungskapital ein Mehrwert für ihre Firma ist.

Älterer Mann.
Bildlegende: Leider oft chancenlos: Ältere Arbeitsnehmer haben es bei der Jobsuche schwer. Colourbox

Der Verein «50plus Schweiz» steht Arbeitnehmern und Arbeitgebern beratend zur Seite. Wichtig sei es, so Präsident Bruno Kurth, mit Arbeitssuchenden einen Lebensplan zu entwerfen und ihnen eine Zukunftsperspektive zu geben.

Die Arbeitgeber wolle man davon überzeugen, dass die Generation ab 50 neben einer reichhaltigen Lebenserfahrung eine solide Aus- und Weiterbildung sowie langjährige Berufserfahrungen mitbringe.

Zudem sucht der «Treffpunkt» Hörerinnen und Hörer, die auch nach 50 wieder eine Stelle fanden und glücklich sind in ihrem Job.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Ladina Spiess