Stress für die Show: Wie weit darf man mit Tieren gehen?

Letztes Jahr starb beim Zürcher Sechseläuten ein Pferd beim Ritt um den Böögg. Was für die einen schlicht Pech war, führten die anderen auf den Stress der Pferde am Sechseläuten zurück. Wird den Tieren zu viel zugemutet? Wie viel Stress ertragen Tiere an Umzügen, im Zirkus oder im Zoo?

Drei Menschen scharen sich um ein gestürztes Pferd.
Bildlegende: Tiere im Stress? Aufregung um ein wildes Pferd am traditionellen Zürcher Sechseläuten am 16. April 2012. Keystone

Der «Treffpunkt» redet mit Tierschützern und Tierbetreuern über die Frage, wie tiergerecht Umzüge, Zirkusshows und Zoohaltung sind. Wo hört die Unterhaltung auf? Wo beginnt die Tierquälerei?

In der Sendung diskutieren:

  • Vanessa Gerritsen, stellvertretende Geschäftsleiterin der Stiftung für das Tier im Recht
  • Kurt Müller, Kurator von Knies Kinderzoo in Rapperswil

Diskutieren Sie mit!

Stress für die Show: Wie weit darf man mit Tieren gehen? Schreiben Sie Ihre Meinung unten ins Kommentarfeld.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Sandra Witmer