Süss? Bitter? Geschmack bleibt, Geschmäcker ändern

Grüne Peperoni sind heute viel seltener zu finden als rote und gelbe: die grünen sind bitterer. Allgemein geht der Trend bei Lebensmitteln in den letzten Jahren weg vom Bitteren hin zu Süsserem. Warum verändern sich unsere Geschmäcker? Unser Geschmacksinn nämlich hat sich nicht verändert.

Nahaufnahme einer Kiste voller grüner, gelber und roter Peperoni
Bildlegende: Peperoni mal bitterer, mal süsser: die Farbe machts – und unser Geschmack Colourbox

Auch wenn der Mensch heute viel mehr Süsses isst als im Mittelalter, unser Geschmacksempfinden ist heute nicht anders als früher. Aber unsere Geschmacksvorlieben ändern sich. Was für eine Rolle spielt die Geschmacksforschung dabei? Und wie stark beeinflusst die Industrie unsere Geschmäcker? Der Treffpunkt sucht die Antworten, zusammen mit einem Geschmacks-Forscher - und mit einer Lebensmittel-Trendforscherin.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Fredy Gasser