Was darf man noch essen?

Die Weltgesundheitsorganisation WHO schlägt Alarm: Wurst, Schinken und Speck sind krebserregend. Gemäss den Experten ist verarbeitetes Fleisch genauso schädlich wie Nikotin oder Asbest. Die Sendung «Treffpunkt» diskutiert die Grundlagen und Effekte solcher Studien.

Thomy Scherrer hält eine Cervelat in die Kamera.
Bildlegende: Thomy Scherrer isst Fleisch aber nicht täglich. SRF

Regelmässig werden Studien zu Lebensmitteln publiziert. Besonders häufig wird über die Auswirkungen von Genussmitteln wie Alkohol, Kaffee oder Schokolade geforscht. Nicht selten werden Studien von Gegenstudien widerlegt. Wer gibt all diese Studien in Auftrag und wie soll sich der Konsument da verhalten?

Thomy Scherrer: Das Leben ist gefährlich, oder?http://www.srf.ch/sendungen/treffpunkt/was-darf-man-noch-essen

Posted by SRF 1 on Dienstag, 27. Oktober 2015

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Krispin Zimmermann