Was tun wir mit der Zeit? Was tut die Zeit mit uns?

Für die meisten von uns haben Pfingsten keine religiöse Bedeutung. Pfingsten heisst für viele einfach, dass sie drei Tage frei haben. Doch was fängt man mit dieser geschenkten Zeit an? Und wie empfinden wir die Zeit eigentlich? Der «Treffpunkt» nimmt sich die Zeit und sucht nach Antworten.

Eine Frau zieht eine grosse Uhr aus einem Geschenkpaket.
Bildlegende: Was tun mit geschenkter Zeit: Möglichst viel planen oder in den Tag hineinleben? Colourbox

Freie Zeit dient der Entspannung. Endlich können wir einmal tun und lassen, was wir wollen. Aber der Umgang mit geschenkter Zeit ist gar nicht immer ganz einfach.

Zeit vergeht zu schnell oder zu langsam

Wer unter der Woche im Hamsterrad steckt, weiss mit freier Zeit mitunter gar nichts anzufangen. Es droht die Langeweile. Andere leiden darunter, dass die Freizeit viel zu schnell vergeht. Die Zeit fliegt dahin, ohne dass wir sie bewusst genutzt hätten.

Wie wir die Zeit empfinden

Im «Treffpunkt» erklärt der Psychologe und Zeitforscher Marc Wittmann, welche Faktoren unser Zeitempfinden beeinflussen. Er sagt: «Wir sind unserem Zeitgefühl nicht hilflos ausgeliefert. Wir können es durch Achtsamkeit beeinflussen.»

Was machen Sie mit geschenkter Zeit? Schreiben Sie uns ein Mail ins Studio.

Video ««Einstein»-Spezial: Zeit» abspielen

«Einstein»-Spezial: Zeit

46 min, aus Einstein vom 2.1.2014

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Rebekka Haefeli