Wie lange gibt es James Bond noch?

Im Auto, unter Wasser oder per Helikopter überlebt James Bond seit 53 Jahren alle Bösen und alles Gefährliche: eiskalt, pfeilschnell, topelegant. Jetzt bricht das Bond-Fieber in den Schweizer Kinos erneut aus. «Spectre» feiert Premiere. Wir fragen den Fan und den Kritiker: Wie lange gibts Bond noch?

James Bond sitzt hinter einer zerschlagenen Scheibe.
Bildlegende: Bond-Darsteller Daniel Craig im neuen 007-Film «Spectre». Keystone

Mit Dr. No und Ursula Andress nahm im Jahr 1962 alles seinen Anfang. Seither hat James Bond 350 Menschen getötet, 50 Frauen beglückt und ist über 4000 Mal angeschossen worden. 16 Wodka Martini an einem Tag? No Problem, Sir (siehe «À point»). 

James Bond blieb nicht ohne Kratzer, aber die Faszination für den Mann im Dienste Ihrer Majestät blieb in all den Jahren ungebrochen. Was steckt hinter dem Mythos, reine Unterhaltung? Oder vermittelt Bond auch tiefergehende Botschaften? Lebt James Bond weitere 50 Jahre oder gibt es schon bald eine Agentin 007?

Das sind heikle Fragen, die Geheimagenten nicht gerne hören. Der «Treffpunkt» bringt die Antworten trotzdem.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Fredy Gasser