Wozu noch Danke?

Die Bedeutung der Dankbarkeit hat sich geändert. Für manche ist sie Seelen-Balsam, für andere nur noch ein alter Zopf. Dennoch sind laut Wissenschaft dankbare Menschen glücklicher.

Man bedankt sich heute kaum mehr mit einem handgeschriebenen Kärtchen für eine Einladung. Doch in welchen Fällen darf man sich per E-Mail oder sms bedanken? Im Berufsleben drückt man Anerkennung meistens mit Geld aus. Doch reicht das? Und auch von seinen Kinder verlangt man nicht mehr lebenslängliche Dankbarkeit.

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler