Das Auto – der fahrende Computer

  • Samstag, 10. März 2018, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 10. März 2018, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. März 2018, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 10. März 2018, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. März 2018, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. März 2018, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. März 2018, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. März 2018, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. März 2018, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Autobranche steckt derzeit in einem tiefgreifenden Umwälzungsprozess. Das zeigt sich dieser Tage auch am 88. Autosalon in Genf. Viele Autos sind inzwischen fahrende Computer.

Die gestandenen Autohersteller müssen somit immer häufiger den Spagat schaffen zwischen Hard- und Software. Gleichzeitig drängen neue Anbieter auf den Markt der traditionsreichen Autobauer: Sie liefern die Computerchips und Sensoren oder die Infrastruktur für die Elektrofahrzeuge.

In der Sendung «Trend» beleuchten wir diesen Transformationsprozess.

Beiträge

  • Trumps Einfuhr-Zölle: Nützlich oder schädlich?

    US-Präsident Trump verhängt Einfuhrzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe. Zuvor hat er Zölle für Waschmaschinen und Solar-Module beschlossen. Trump will so die eigene Industrie schützen. Die Stahl- und Aluminium-Arbeiter danken es ihm.

    Die Auto- und die Getränke-Industrie dagegen sind besorgt. Sie müssen künftig mehr zahlen für Rohstoffe. Autos und Getränke-Dosen könnten teurer werden.

    Ist der Schaden für die US-Volkswirtschaft grösser als der Nutzen? Wäre möglich, sagt Roland Döhrn, Ökonom am Wirtschaftsforschungs-Institut RWI in Essen und ein Kenner des Stahl-Markts.

    IWAN LIEBERHERR IM GESPRÄCH MIT ROLAND DÖHRN

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr