Das Geschäft mit den Panda-Bären

  • Samstag, 23. September 2017, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. September 2017, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. September 2017, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 23. September 2017, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. September 2017, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. September 2017, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. September 2017, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. September 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. September 2017, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Niedliche Panda-Bären sind weltweit begehrt. Was viele nicht wissen: Die Zoos bekommen die Bären nicht geschenkt, sondern zahlen pro Jahr rund eine Million Dollar an China. «Trend» beleuchtet dieses Geschäft.

Bildlegende: Imago

Der Monopol-Anbieter China knüpft zudem politische Forderungen an die teuren «Leihgaben». Viele Zoos – darunter der Basler Zolli - wollen das trotzdem auf sich nehmen. Denn Pandas locken viele zusätzliche Besucher an - das generiert Einnahmen.

Dass Tiere teuer bezahlt werden, ist in zoologischen Gärten heute aber die absolute Ausnahme. Hohe Ausgaben haben sie trotzdem. Denn wer attraktiv genug bleiben will für Besucher, muss viel Geld in neue Anlagen investieren.

Wie die Gradwanderung zwischen Wirtschaft und Tierschutz funktionieren kann, und warum sich das für die ganze Region rechnet, darüber haben wir mit dem Direktor eines der erfolgreichsten Zoos Europas gesprochen, dem Zürcher Zoodirektor Alex Grübel.

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr