Grosse Hoffnungen in der Krebsforschung

  • Samstag, 31. Mai 2014, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 31. Mai 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Immun-Therapie: Dieses Wort weckt grosse Hoffnungen in der Krebsforschung. Medikamente sollen das körpereigene Immunsystem so stärken, dass es Tumore bekämpfen kann. «Trend» hat bei den Pharmakonzernen Roche und Novartis nachgefragt, welche Fortschritte sie auf diesem Gebiet machen.

Weitere Themen:

- Das Ende des Bau-Booms in der Schweiz

- Speed-Dating in der Wirtschaftswelt

- Die Warnung vor der Experten-Hörigkeit

Beiträge

  • Der Bau-Boom geht zu Ende

    Noch haben die Schweizer Bauunternehmen alle Hände voll zu tun. Im ersten Quartal dieses Jahrs trug das Baugewerbe sogar überdurchschnittlich viel zum Wachstum der Schweizer Wirtschaft bei. Aber wie lange noch? Die Baugesuche gehen bereits zurück.

    JAN BAUMANN

  • Die Partnersuche in der Wirtschaft

    Was im Privatleben oft nicht so einfach ist, ist auch für Firmen kein leichtes Spiel: die Partnersuche. Erfolgsgarantien gibt es nicht, aber die Ansätze in der Firmenwelt ähneln sich immer mehr der privaten Partnersuche.

    Am New Energy Investors Summit diese Woche in Zürich haben sich Firmenvertreter, potentielle Investoren und Anbieter von Technologien an kleinen Tischchen getroffen: zum Speed-Dating.

    TOBIAS FÄSSLER

  • Die Warnung vor der Experten-Hörigkeit

    Auf der Suche nach der richtigen Entscheidung hören Menschen gern auf die Meinung von Experten. "Vorsicht!", warnt Norrena Hertz, Ökonomin und Bestseller-Autorin. Sie hat vor zehn Jahren schon heftig gegen Banker und deren Geldgier gewettert.

    Nun, in ihrem neuen Buch, nimmt die Professorin am University College London Experten ins Visier.

    SUSANNE GIGER

  • Schwerpunkt: Immun-Therapie

    In der Schweiz erkranken rund 35'000 Menschen jedes Jahr an Krebs. Und allzu oft verlieren sie den Kampf gegen die Krankheit. - Neue Krebs-Therapieren sind gefragt. In der Pharma-Branche tut sich auf diesem Gebiet einiges. Hoffnungen weckt vor allem ein Begriff: "Immun-Therapie".

    Vereinfacht gesagt, geht es um die Aufrüstung des Immun-Systems eines Patienten.Die Erwartungen an die Immun-Therapie sind enorm: Das zeigt sich gerade in diesen Tagen am amerikanischen Krebs-Kongress ASCO in Chicago, wo Pharmakonzerne aus aller Welt ihre neusten Entwicklungs-Erfolge präsentieren.

    EVELINE KOBLER

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr