Mindestlohn ist 2014 die grosse Frage auf dem Werkplatz Schweiz

  • Samstag, 4. Januar 2014, 8:17 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 4. Januar 2014, 8:17 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. Januar 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 4. Januar 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. Januar 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. Januar 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. Januar 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. Januar 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. Januar 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Nach dem Lohn-Deckel nun die Forderung nach einem Lohn-Sockel: Die Gewerkschaften fordern mit ihrer Initiative einen Mindestlohn von 4000 Franken. Die Arbeitgeber warnen, dass damit Arbeitsplätze zerstört werden.

Demonstration für einen Mindestlohn von 4000 Franken vor dem Bundeshaus am 27. November 2013.
Bildlegende: Demonstration für einen Mindestlohn von 4000 Franken vor dem Bundeshaus am 27. November 2013. Keystone

Über die Initiative für einen Mindestlohn diskutieren Roland Müller, Direktor des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes, und Daniel Lampart, Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes. Weitere Themen im TREND-Gespräch zum Jahresbeginn sind die Lohngleichheit zwischen Mann und Frau, die Sorge vieler Menschen, den Arbeitsplatz zu verlieren, sowie die generelle Lage der Schweizer Unternehmen, die sich anscheinend mit dem starken Franken arrangiert haben.

Autor/in: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr