Sind die Stromkonzerne bereit für die Energiewende?

  • Samstag, 2. April 2016, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 2. April 2016, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 2. April 2016, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 2. April 2016, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. April 2016, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. April 2016, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. April 2016, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 3. April 2016, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Energiewende hat längst begonnen. Obwohl die Politik noch über Laufzeiten für Atomkraftwerke streitet und obwohl die grossen Stromkonzerne Axpo und Alpiq tief in den roten Zahlen stecken.

Aus wirtschaftlicher Sicht hat die Atomkraft ausgedient, und die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien: Das schreibt die UBS in einer neuen Studie. «Trend» besichtigt ein «Leuchtturmprojekt» dieser Energiewende, das Hybridwerk Aarmatt in Solothurn, und spricht mit dem Direktor des Bundesamts für Energie.

Beiträge

  • Start-ups haben's nicht immer ganz leicht

    Seit dieser Woche hat die Schweizer Startup-Szene ein Sprachrohr: die Swiss Startup Association. Diese will sich für ein besseres Umfeld für Startups einsetzen. Denn es gibt einige Stolpersteine.

    ANNA LEMMENMEIER

  • Ungemach für Novartis in den USA und in der Türkei

    Gerüchte, dass der Pharmakonzern Novartis in den USA und in der Türkei Ärzte und Beamte bestochen haben könnte, haben diese Woche für Aufsehen gesorgt. Schwere Vorwürfe, die für Novartis teuer werden könnten.

    SAMUEL EMCH

  • Blasen in den Unternehmensbilanzen wegen teurer Übernahmen

    In den Bilanzen vieler Unternehmen sei sehr viel Luft, sagt ein Professor der Universität St. Gallen. Denn Unternehmen, die andere Unternehmen kaufen, bezahlen häufig weit mehr, als diese effektiv wert sind.

    Die Spanne zwischen dem Preis, den man zahlt, und dem wirklichem Wert eines Unternehmens nennt man Goodwill. Und von dem hat es ziemlich viel in den Bilanzen. Das ist ein Problem.

    MASSIMO AGOSTINIS

  • Schwerpunkt: Die Energiewende hat längst begonnen

    Die Energiewende hat längst begonnen. Zwar streitet die Politik noch über Laufzeiten für Atomkraftwerke und über mögliche Szenarien für die finanziell angeschlagenen Stromkonzerne Axpo und Alpiq. Doch in der Praxis tut sich einiges.

    Windenergie und Solarstrom sind auf dem Vormarsch, neue Lösungen für energietechnische Probleme werden entwickelt. «Tremd» besucht das Hybridwerk Aarmatt in Solothurn und spricht mit dem Direktor des Bundesamts für Energie, Walter Steinmann.

    KLAUS BONANOMI

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr