Sommerserie Transport & Logistik: Seefracht – Überkapazitäten ohne Ende

  • Samstag, 30. Juli 2016, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 30. Juli 2016, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. Juli 2016, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Juli 2016, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Juli 2016, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Juli 2016, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Juli 2016, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Juli 2016, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Geschäft mit der Containerschifffahrt rentiert schon lange nicht mehr. Trotzdem schicken Reeder immer mehr, immer grössere Schiffe auf die Weltmeere. Schiffe, die bis zu 400 Meter lang, 60 Meter breit und 16 Meter tief sind. 

In der Containerschiffahrt gibt es seit Jahren den Trend, immer mehr, immer grössere Schiffe zu bauen. Das soll eigentlich Kosten sparen: je grösser das Schiff, so die Überlegung der Reeder, desto mehr Container passen drauf. Pro Container fallen also weniger Kosten an.
Bildlegende: In der Containerschiffahrt gibt es seit Jahren den Trend, immer mehr, immer grössere Schiffe zu bauen. Das soll eigentlich Kosten sparen: je grösser das Schiff, so die Überlegung der Reeder, desto mehr Container passen drauf. Pro Container fallen also weniger Kosten an. SRF. Maren Peters.

40 dieser Giganten mit Platz für mehr als 16'000 Standardcontainer waren Anfang des Jahres auf den Weltmeeren unterwegs, noch deutlich mehr sollen hinzukommen, was die Rendite weiter drücken dürfte. Platzt da bald eine Blase?

«Trend» trifft einen Seewirtschafts-Ökonomen am Hamburger Hafen und spricht mit einem Handelsexperten der UNCTAD über den Grössenwahn auf den Weltmeeren. Ausserdem erzählt der Ostschweizer Hochseekapitän von Unglücksfällen auf hoher See und wie sich die Sicherheit in den letzten Jahren verbessert hat.

Autor/in: Maren Peters, Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Klaus Ammann