Sommerserie: zu Tisch - Der Fleischverzehr steigt trotz Warnungen

  • Samstag, 16. August 2014, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 16. August 2014, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. August 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 16. August 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. August 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. August 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. August 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. August 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. August 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

In der Schweiz nimmt der Fleisch-Konsum seit Jahren zu. Auf über 50 Kilo pro Kopf im vergangenen Jahr. Dabei bleiben die Warnungen vor den negativen Folgen des Fleischkonsums für die Gesundheit, aber auch für die Umwelt meist ungehört.

Ob es allen Schweinen in der Schweiz so gut geht?
Bildlegende: Ob es allen Schweinen in der Schweiz so gut geht? Keystone

Im letzten Teil der Sommerserie «zu Tisch» zeigt das Wirtschaftsmagazin «Trend», unter welchen Bedingungen hierzulande Fleisch produziert wird: in einer Reportage aus einer Schweine-Zucht. Hier werden auch die Fragen beantwortet, wie es um den Einsatz von Antibiotika steht und weshalb das meiste Tierfutter aus Südamerika kommt.

«Trend» spricht zudem mit Jürg Wyss, dem 34-jährigen Bauern, der vor acht Jahren die Firma Jumi mitgegründet hat ein Unternehmen, das sich auf hochwertige Fleisch-Spezialitäten spezialisiert hat und in kleinen Mengen produziert. Wyss‘ Zielpublikum sind Konsumentinnen und Konsumenten, die weniger und dafür bewusster Fleisch essen.

Moderation: Thomas Oberer, Redaktion: Iwan Lieberherr