Unterwegs zu elektrischen, voll-autonomen Autos

  • Samstag, 11. März 2017, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. März 2017, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. März 2017, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 11. März 2017, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. März 2017, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. März 2017, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. März 2017, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. März 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. März 2017, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Auto-Produzenten gehen davon aus, dass bereits um das Jahr 2020 erste, voll-autonome Autos marktreif sind. Auf dem Weg dorthin, sind die traditionellen Autohersteller etwa auf halber Strecke, wie sich am Autosalon in Genf zeigt.

Allerdings geht die technische Entwicklung mit grossen Schritten voran. Entsprechend stark unter Zeitdruck sind beispielsweise die staatlichen Regulierungsbehörden und Gesetzgeber, die sich mit dem technologischen Fortschritt in der Automobilbranche auseinander setzen müssen. «Trend» gibt einen Überblick und zeigt am Beispiel VW, wie sich ein traditioneller Konzern neu ausrichten muss.

Weitere Themen:

  • Gefragte Wohnungen für Singles.
  • Schweizer Börse: erfolgreich allein.
  • Einsame Frauen in den oberen Etagen.

Beiträge

  • Gefragte Mikro-Wohnungen

    2016 sind die Mieten vor allem in den Agglomerationsgegenden gesunken - zum ersten Mal seit vielen Jahren. Grund seien, so die CS in einer Studie, die tiefen Zinsen. Deswegen seien zu viele Wohnungen gebaut wurden, während gleichzeitig die Zuwanderung abgenommen habe.

    Schwierigkeiten haben nun vor allem Vermieter von grossen, teuren Wohnungen. Die CS empfiehlt: wieder auf kleine Wohnungen setzen, auf Mikro-Wohnungen.

    MASSIMO AGOSTINIS

  • Allein erfolgreich: die Schweizer Börse und der Zahlungsverkehr

    Fusionen, Übernahmen und gescheiterte Zusammenschlüsse: Die weltweite Börsen-Landschaft wird umgepflügt.

    Vor allem in Amerika und Asien haben sich grosse Handelsplätze zusammengeschlossen, in Europa wiederum droht die vor einem Jahr angekündigte Fusion zwischen der britischen und deutschen Börse zu scheitern.

    Die Schweizer Börse, die SIX Group, sie schaut interessiert zu. Sie hat sich bisher stets für den Alleingang entschieden. Statt sich in Machtkämpfe zu verstricken, treibt sie lieber ihre eigenen Projekte vorwärts, zum Beispiel den mobilen Zahlungsverkehr.

    MANUEL RENTSCH

  • Frauen - einsam in den Führungsetagen

    In den 100 grössten Schweizer Unternehmen ist der Frauenanteil in den Chefetagen letztes Jahr gestiegen - zumindest ein bisschen. In den Geschäftsleitungen sitzen heute 8 Prozent Frauen, in den Verwaltungsräten 17 Prozent.

    Diese Zahlen publizierte der Headhunter Guido Schilling in seinem vielbeachteten Schilling-Report. Warum sind Frauen noch immer so einsam in den Führungs-Etagen? Die Analyse.

    ANDI LÜSCHER

  • Schöne neue Auto-Welt: digital und elektrisch

    Die Zukunft der Auto-Industrie: das sind selbst-fahrende Autos, angetrieben von Strom. «Trend» hat nachgefragt, wie weit die Branche unterdessen ist: am Auto-Salon in Genf und bei VW in Wolfsburg.

    Getrieben wird das Geschäft namentlich vom wichtigen chinesischen Absatzmarkt, wo die Regierung eine Quote für E-Mobile angekündigt hat.

    MATTHIAS HEIM UND PETER VÖGELI

Moderation: Iwan Lieberherr, Redaktion: Iwan Lieberherr