Abenteuerliche Alternativen zum Dosenöffner

Die «Trick 77» Redaktion hat zwei Tipps ausprobiert, wie man eine Dose ohne Dosenöffner öffnen kann. Beide Methoden funktionieren, erfordern aber Kraft und Geschick.

Krispin Zimmermann hält offene Dose in die Kamera.
Bildlegende: Geschafft: Krispin Zimmermann hat mit einem Suppenlöffel eine Dose Ravioli geöffnet. Radio SRF1

Trick 1: Deckelrand am Boden abschleifen

Für den Erfolg dieses Tricks ist der Bodenbelag entscheidend. Ideal ist ein rauer, asphaltierter Boden, zum Beispiel Strassenbelag. Die Dose mit dem Deckel nach unten auf den Boden stellen und mit beiden Händen halten. Dose hin und her reiben und dabei gegen den Boden drücken. Durch die Reibbewegungen wird der Deckelrand langsam abgeschliffen. Nach ein paar Minuten Schleifarbeit lässt sich der Deckel mit den Fingern eindrücken.

Trick 2: Mit Suppenlöffel Deckel aufhebeln

Bei diesem Trick führen Geschick und Beharrlichkeit zum Ziel. In der einen Hand hält man die Dose, in der anderen einen Suppenlöffel (Stiel nach oben). Beim Halten des Löffels ist ein Handschuh als Schutz vor Blasen von Vorteil. Am Rand des Dosendeckels mit dem Löffel hin und her fahren und dabei fest gegen den Deckel drücken. Nach ein paar Minuten bildet sich ein Loch. Nun mit dem Löffelblatt in das Loch fahren und durch Hebelbewegungen den Dosendeckel Stück für Stück aufschlitzen.

Video «Trick 77: Raviolibüchse öffnen nur mit einem Löffel» abspielen

Trick 77: Raviolibüchse öffnen nur mit einem Löffel

2:17 min, vom 18.5.2018

Video «Trick77: Büchse auf der Strasse» abspielen

Trick77: Büchse auf der Strasse

1:18 min, vom 18.5.2018

Redaktion: Krispin Zimmermann