Fusseln an Kleidern entfernen

«Buseli» und «Stoff-Bömbeli» bilden sich, wenn der Stoff Reibung ausgesetzt ist während des Tragens sowie in der Waschmaschine oder im Tumbler. Ist keine Kleiderbürste zur Hand, streichen Hörer mit einem trockenen Küchenschwamm(feine Seite) über die Kleider.

Frau mit Pulli und Handschuhen
Bildlegende: Wolle von Fusseln befreien leicht gemacht Colourbox

Auch mit Klebeband können «Buseli» gut abgetupft werden. Wer eine ruhige Hand hat, kann Fusselbällchen auch mit einem elektrischen Haarschneider vorsichtig abrasieren.

Um Fusseln zu vermeiden, lohnt sich eine möglichst schonende Reinigung. In der Maschine die Kleider mit der Innenseite nach aussen waschen. Heikle Stücke in einen alten Kissenbezug oder in einen Wäschesack geben.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Krispin Zimmermann