Kein Zwick beim Verlassen des Autos

Der Grund der Zwicke liegt in der sogenannten Reibungselektrizität. Fasst man beim Aussteigen die Karosserie an, bis man mit beiden Füssen auf dem Boden steht, findet diese Energieübertragung nicht statt und der Zwick bleibt aus.

Altes Auto.
Bildlegende: Ob man früher dieses Problem auch kannte? Colourbox

Ein weiterer Trick, diese Reibungsenergie zu entladen: Aus dem Auto steigen, ohne die Metallteile der Karosserie zu berühren. Metallener Teil des Autoschlüssels halten und langsam zur Karosserie hin führen. Hat man Reibungselektrizität gespeichert, entlädt sich diese. Zwischen Schlüssel und Karosserie ist ein kleiner blauer Blitz zu beobachten.

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Krispin Zimmermann