Kleider knitterfrei im Koffer transportieren

Die grössten Stücke zuerst in den Koffer legen. Ärmel und Hosenbeine über den Kofferrand hinaushängen lassen. Die Mitte des Koffers mit T-Shirts und Pullover auffüllen. Zum Schluss überhängende Stoffstücke zur Mitte legen, so die Technik vieler «SRF 1»-Hörer.

Der alte Reisekoffer von Alberto Giacometti.
Bildlegende: Wie wohl Alberto Giacometti seinen alten Reisekoffer packte? Keystone

Andere rollen sämtliche Kleider zusammen. Blazer oder Anzüge
lassen sie dabei in Plastikhüllen der chemischen Reinigung. Kleine Kleidungsstücke wie Unterwäsche, Socken, Nastücher und Gürtel eignen sich gut als Füllmaterial von Hemdkragen oder als Polster rund um edle Stücke.

Hat es trotzdem Knitter gegeben? In der Dusche heisses Wasser laufen lassen, die Stücke kurz in den Dampf hängen und mit der Hand so gut es geht glatt streichen.