Löcher in Nylonstrümpfen, was tun?

Hat sich in einem Nylonstrumpf ein Loch gebildet, streichen «SRF 1»-Hörerinnen etwas farblosen Nagellack ums Loch. Das hält die Fasern zusammen und verhindert, dass sich die Stelle ausweitet. Als Alternativen werden Haarlack, Haarspray oder klarer Universalleim empfohlen.

Frau zieht Nylonstrümpfe hoch.
Bildlegende: Nagellack oder Haarspray fixieren Löcher im Nylonstrumpf. Colourbox

Laut Hörern sind Nylonstrümpfe reissfester, wenn man diese im Tiefkühler lagert. Die «Trick 77»-Testerinnen konnte dieser Trick nicht überzeugen. Sie bemerkten keine Unterschiede in der Stabilität.

Ein paar Tipps vom Strumpfverkäufer gegen Laufmaschen: Hände, Füsse und Nägel pflegen. Harte Haut eincremen. Edle Strümpfe mit Baumwollhandschuhen anziehen. Die Innenseiten der Schuhe auf raue Stellen überprüfen, diese entfernen oder mit einer Einlegesohle überdecken. Zu enge Strumpfhosen haben eher Laufmaschen. Eventuell die Strumpfgrösse wechseln, denn die Grössen «S», «M», «L» usw. sind nicht bei allen Modellen gleich normiert.

Redaktion: Krispin Zimmermann