Wenn der Pfannenboden angebrannt und verkrustet ist

Eine verkrustete Pfanne wird mit etwas Geduld wieder blitzblank.

Angebrannte Pfanne.
Bildlegende: Eine verkrustete Pfanne zu reinigen ist immer ein Versuch wert. Colourbox

Bei angebrannter Milch oder Sauce die Pfanne zu einem Viertel mit heissem Wasser füllen. Einen Beutel Backpulver oder Pulver für die Geschirrspülmaschine (Tabs) dazugeben. Andere Hörer streuen auch reichlich Salz in die feuchte Pfanne. Diese Mischungen für ein paar Stunden oder über Nacht einwirken lassen. Danach die Pfanne auf herkömmliche Weise reinigen.

Bei angebranntem Käse die Kruste nass machen und mit Salz bestreuen. Danach kaltes Wasser dazugeben und die Pfanne über Nacht stehen lassen. Bei sehr starker Verkrustung Essig statt Wasser verwenden.

Redaktion: Krispin Zimmermann