Zwieback und Knäckebrot bruchsicher bestreichen

  • Freitag, 22. November 2013, 11:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 22. November 2013, 11:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. November 2013, 11:08 Uhr, Radio SRF 1

Da freut man sich auf ein fein belegtes Stück Knäckebrot zum Abendessen. Dumm nur, dass Knäckebrot oder Zwieback so brüchig sind. Etwas zuviel Druck beim Bestreichen mit Butter oder Frischkäse und die Scheibe bricht entzwei. «Trick 77» erklärt, wie sich dies vermeiden lässt.

Auf ähnlich flachem Untergrund lässt sich ein Knäckebrot vorzüglich streichen.
Bildlegende: Auf ähnlich flachem Untergrund lässt sich ein Knäckebrot vorzüglich streichen. istockphoto

Zwieback und Knäckebrot brechen weniger, wenn man zum Streichen zwei Scheiben übereinanderlegt. Ist nur eine Scheibe vorhanden, darauf achten, dass die Streichunterlage eben komplett eben ist. Viele Teller neigen nach innen, hier ist der Bruch des Knäckebrots vorprogrammiert.

Hat man die Auswahl zwischen gekühlter Butter und Margarine, entscheidet man sich vorzugsweise für die Margarine, da sie streichfähiger ist.