«Die meisten Hooligans sind Durchschnittsbürger»

«…zumindest von Montag bist Freitag», sagt «Jan», 31 Jahre alt und Hooligan, aus Überzeugung. Was ihn dazu treibt, sich beim Fussball zu prügeln, erzählt er hier bei «True Talk».

Jan selbst ist Schweizer, gut ausgebildet, verbal versiert und hat einen guten Job. Fussball und Gewalt mag er, weil sie ihm ein Gefühl der Zugehörigkeit vermitteln und es ihm ermöglichen, die eigene Angst zu überwinden. Im Video tritt er vermummt auf, weil er nicht erkannt werden möchte.

Artikel zum Thema