Hitzekoller und Partystimmung

Die Hitze macht allen zu schaffen in der vierten Folge von «Üse Buurehof». Beim Arbeiten auf dem Feld gibt es Zoff. Koni mag es nicht, wenn ihn die anderen zum Weitermachen motivieren wollen. Und ein alter Streit zwischen Remo und Niklaus bricht auf und bringt die ganze Gruppe aus dem Lot.

Bauern brauchen Ausdauer. Das Heuen ist noch nicht vorbei. Koni gefällt das gar nicht. Er hat definitiv genug vom Rechen im Feld. Doch die anderen möchten ihn gerne zum Weitermachen ermuntern. Das allerdings kommt bei ihm gar nicht gut an. Er wird sauer und läuft davon. Auch Remo und Niklaus zanken sich. Sie wollen nicht mal mehr zusammen im Maisdschungel arbeiten. Das einzige, was da noch nützt, ist eine Abkühlung. Die Gemüter beruhigen sich wieder, als sie zusammen an den Sempachersee fahren und dort schwimmen gehen. Die fröhliche Stimmung zieht sich in den Abend und spontan entsteht eine Strandparty mit Musik und Tanz. Das Feiern zieht sich dann gleich weiter: Am nächsten Tag steht ein grosses Überraschungs-Geburtstagsfest für drei der Bauernkinder an. Geschenke werden gebastelt, Kuchen gebacken und das Festgelände geschmückt. Alle helfen begeistert mit, den Kindern einen gelungenen Geburtstag zu bieten.